Junioren E1

GW Brauweiler - RWB E1 Ergebnis 3:10

29. Mai. 2018, um 08.03 Uhr

Spielbericht: GW Brauweiler vs. RW Berrendorf E1 - 28.05.2018, Ergebnis 3-10

Heute waren wir zu Gast beim Tabellenführer unserer Gruppe GW Brauweiler.  Personal geschwächt und bei großer Hitze standen die Vorzeichen gegen den starken Gegner alles andere als gut. Das Hinspiel ging 4-2 verloren.  Die Mannschaft sollte uns jedoch eines besseren belehren.  Kurz nach dem Anpfiff spielten sich unsere Jungs schon einige gute Chancen heraus, die Sie leider nicht zwingend abschließen konnten.  Und dann ist das passiert, was immer passiert, wenn man seine Chancen nicht nutzt.. Brauweiler geht mit dem ersten Torschuss in Führung: 1-0 für Brauweiler.  Unser Team lies sich hiervon nur wenig beeindrucken und spielte weiter nach vorne und erarbeitet sich durch teilweise sehr schönes Flügelspiel und Kombinationen sogar eine 3-1 Führung heraus.  GW Brauweiler, die durchaus zu jeder Zeit gefährlich waren kamen zum zwischenzeitlichen Anschlusstreffer, welchem unsere Jungs mit dem 4-2 kurz vor der Pause etwas entgegenzusetzen hatten.  Es war Zeit zu verschnaufen. Wie lange konnten wir dieses Tempo mit nur einem Auswechselspieler weiter gehen...  Nach dem Seitenwechsel kam die Stunde von Brauweiler unserer Abwehr, unserem Torwart und eine Portion Glück!  Brauweiler lief mit einem wahnsinnigen Sturmlauf auf unser Tor zu und hätte anhand der riesigen Chancen sogar in Führung gehen können, was wir aber mit viel Einsatz und Willen und ein bisschen Glück verhindern konnten.  Im Gegenteil konnten wir in dieser Phase sogar das 5-2 markieren. Kurz darauf konnte Brauweiler nochmal zum 5-3 verkürzen und sich einige gute Chancen herrausspielen. Doch heute waren unsere Angreifer gnadenlos effektiv und nutzen nun fast jeden Konter um gefährlich vor das Tor zu kommen und konnten noch 5 Treffer erzielen.

Es war heute ein überraschender (vor allem in dieser Höhe) aber durchaus verdienter Erfolg unserer Mannschaft durch eine tolle Mannschaftsleistung, grenzenlosem Einsatz und einer Menge Spielfreude.

Das Trainerteam ist sehr stolz auf jeden einzelnen! Weiter so!